Wegen des Dauerregens konnten wir in den diesjährigen Herbstferien nicht in das Maislabyrinth gehen. Als Alternative vergnügten wir uns im "Hoppla".

Eine Menge Spaß und Bewegung hatten wir auch im Hüpfburgenland.

Viel Geschicklichkeit bewiesen die Kinder beim Kürbisschnitzen, bei verschiedenen Bastelaktionen und beim Tipibau (ein Indianerzelt, das wir im Wald aus Stämmen und Sträuchern konstruiert haben).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok