Am vergangenen Freitag sang die Chorklasse der Grundschule Eversburg gemeinsam mit 5 anderen Kinderchören im Piesberger Gesellschaftshaus. Der Landesmusikrat hatte im Vorfeld in mehreren Städten in Niedersachsen Chorleiter mobilisiert, um zum fünften Mal diese landesweite Veranstaltung durchzuführen. Es gab im Herbst 2018 im Zeitraum von September bis November zahlreiche Auftritte von Kinderchören in Hannover, Braunschweig, Gifhorn, Löningen, Bad Pyrmont, Northeim, Buxtehude, Wolfenbüttel und eben auch in Osnabrück. Ziel ist, "dass das Singen in Kindergarten, Schule, Freizeit und Familie selbstverständlich wird und bleibt. Das Besondere an diesem Festival ist die Vielfalt der Kinderchöre und Singgruppen, die sich auf Regionalfestivals in ganz Niedersachsen präsentieren." (s. Homepage LMR). Unterstützt wird diese Konzertreihe vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung.

Die Crew vom Piesberger Gesellschaftshaus sorgte mit einer kreativen Bestuhlung dafür, dass trotz der knapp 200 Kinder inklusive der angereisten Familienmitglieder alle irgendwie Platz fanden. Durch das Programm führte "Herr Zaches", der gewohnt souverän die Moderation übernahm und am Ende noch selbst zur Ukulele griff und den Saal im Griff hatte.

Neben unserer Chorklasse kamen noch der Kinderchor der Martinsgemeinde Hellern, der Schulchor der Heinrich-Schüren-Schule, der Schulchor "ESSingt" der Elisabeth-Siegel-Schule, der Schulchor der Freiherr-vom-Stein-Schule aus G.-M.-Hütte und der Knabenchor sowie die Mädchenkantorei vom Dom. Das Besondere an diesem Nachmittag war die Mischung des Programms. Eine große Liedervielfalt in nur 60 Minuten! Außer einem Parkplatzchaos wird dieser Nachmittag allen Anwesenden noch lange in schöne Erinnerung bleiben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok