Aktuell

Am Freitag (25.11.2016) bekam die Klassen 1bm anlässlich des bundesweiten Vorlesetages Besuch von Frau Böhne und Frau Wieland, den beiden Elternvertreterinnen der Klasse. Die beiden lasen den Kindern aus dem Buch „Die Olchis feiern Weihnachten“ vor. Gebannt lauschten alle Kinder und ließen sich von der Geschichte begeistern. Als die Olchis in der Geschichte ihre Version von „O Tannenbaum“ anstimmten, sangen auch die beiden Mütter.

Nach dem Vorlesen bastelte jedes Kind einen Olchi als Erinnerung. Es war ein gelungener Vorlesetag an den sich alle Kinder bestimmt noch lange und gerne erinnern werden.

 

Am Mittwoch war ein großer Tag für die Mädchenfußball AG.

Frau Klösel, die Schulleiterin der Grundschule, überreichte an alle Fußballmädchen Urkunden und Fotos vom

Fußballturnier der Kicking Girls in Atter.

Am 18.11.2016 fand in der Grundschule Eversburg anlässlich des Martinstages im 1. Jahrgang ein Laternenfest statt. Alle Kinder der ersten Klassen fertigten aus Kleister und Papier Apfellaternen an und luden ihre Eltern und Geschwister zu diesem Fest ein. Als Überraschung wurden am Vormittag Martinsgänse gebacken, mit denen die Gäste nach dem Laternengang bewirtet wurden. Auch Martinslieder wurden im Unterricht fleißig geübt und beim Fest zusammen gesungen. Frau Wilkening und ein Musikschüler unterstützen dabei mit der Posaune. Ungefähr 200 Personen nahmen mit viel Freude an diesem Fest teil.

In der letzten Gesamtkonferenz am vergangenen Mittwoch haben sich die frisch gewählten Schülersprecher/innen Finja und Henri mit ihren Stellvertreter/innen Judith und Maximilian dem Kollegium und den Elternvertretern vorgestellt. Sie konnten sofort ihre Vorschläge und Argumente einbringen, die mit anerkennendem Tischeklopfen entgegengenommen wurden. So soll z. B. eine zweite Tischtennisplatte errichtet und neues Spielzeug für die Ausleihe angeschafft werden, die Fußballtore sollen Netze bekommen und die Toiletten müssten (mal wieder) eine Verschönerung bekommen!

Wir bleiben gespannt und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Am Dienstag, den 15.11.2016, fand das beliebte Mädchenfußballturnier statt.

Daran nahmen auch die Mädchen unserer Fußball AG in ihren neuen Trikots teil.

Neben den Fußballspielen wurden die Teilnehmerinnen mit Getränken und

weiteren Kleinigkeiten (Obst) versorgt.

Die Spielerinnen waren begeistert - wie man auf den Fotos sieht.

 

 

Am vergangenen Freitag (11. November 2016) wählte der „Schülerrat“ der Grundschule Eversburg die neuen „Schülersprecher/innen“ und deren Stellvertreter.

Gewählt wurden:

Finja Rappenegger, Klasse 4bm

Henri Eggengoor, Klasse 3c

 

und als deren Vertreter/innen:

Judith Schwertfeger, Klasse 3c

Maximilian Lemmermeier, Klasse 4bm

 

Am Montag (14. November 2016) fand an der Grundschule Eversburg im Beisein des „Schülerrates“ die Vereidigung der neuen „Schülersprecher-Tandems“ statt. Unter Vorsitz von unserer Schulleiterin Frau Klösel gaben diese ein Versprechen auf Grundlage der Schulordnung ab. Die „Schülersprecher/innen“ bekräftigten dabei, ihr Amt gewissenhaft, vorbildlich und respektvoll auszuüben.

Bisher geplante Projekte des „Schülerrates“ sind der Pausenhelfer-Einsatz, der Schulsanitätsdienst und die Anschaffung neuer Pausenspielgeräte. Diese werden freundlicherweise von dem Förderverein der Grundschule Eversburg bezahlt (Finanzierung zugesagt) – der „Schülerrat“ bedankt sich dafür ganz herzlich!

Am Mittwoch (16. November 2016) stellen sich die neuen „Schülersprecher/innen“ von 17:00 – 17:15 Uhr in der Gesamtkonferenz vor.

Die nächste Sitzung des „Schülerrates“ findet am Freitag, 9. Dezember 2016, in der 4./5. Stunde im Mehrzweckraum statt.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

U. Hölschermann (Beratungslehrkraft)  & D. Vogler (Sozialpädagogin)

 

 

In dieser Woche erhielt die Grundschule Eversburg für die Mädchen der Fußball AG Trikots, Hosen und Stutzen.

Überreicht wurde alles von Studenten der Uni-Osnabrück vom Projekt "Kicking Girls". Frau Steinkamp (Konrektorin) nahm die Spende entgegen.

Am Dienstag, beim Soccerturnier, sollen die Trikots getragen werden.

Aufgrund des guten Wetters fanden viele Aktivitäten im Freien statt, wie z.B.  Inliner fahren, Waldspiele, Besuch des Maislabyrinths, Hockey spielen usw.

Ein Highlight war der Besuch im Industriemuseum. Dort haben wir Brötchen aus selbst hergestelltem Mehl gebacken.

Weiterhin konnten die Kinder an vielen Bastelaktivitäten  teilnehmen: Kürbisse schnitzen, Kastanienfiguren und Magnete aus Kronkorken herstellen.

 An den Küchentagen haben wir gemeinsam Apfelkuchen gebacken und Hamburger zubereitet.

"Wir Reiter zieh'n..."

...auch in diesem Jahr durch Osnabrück! Mit unseren drei vierten Klassen starteten wir auf der Treppe gegenüber von der Johanniskirche, wo wir gemeinsam mit zwei Klassen der Waldschule Lüstringen und Kindern aus der türkischen Partnerstadt Çanakkale das Steckenpferdlied anstimmen durften! Dann zog sich der Zug aus über 1400 Kindern durch die Johannisstraße, über den gesperrten Neumarkt, die Fußgängerzone, durch die Altstadt, vorbei am Heger Tor bis zum Rathaus. Dort warteten schon der Bürgermeister und seine Helfer um die legendären Brezeln zu verteilen. Während sich der Platz füllte, rockte Stephan Rodefeld mit seiner Band schon ordentlich los und sorgte für coole Stimmung. Nach dem "Streit der Farben" wurden die Steckenpferde noch fetzig zum Steckenpferd-Blues geschüttelt und der Feuerspucker leitete das abschließende Feuerwerk ein.

...ach ja: Schon am Montag probten die 4bm und die 4c mit den anderen Kindern im Ratssitzungssaal zusammen mit Stephan Rodefeld das Lied. Die 4c hat dann noch ein "Friedens-Ständchen" für Stephan gesungen - "Wozu sind Kriege da?" von Udo Lindenberg.

Osnabrück ohne Steckenpferdreiten wäre wie Hollywood ohne Oscar-Verleihung! ...bis zum nächsten Jahr!

 

 

Sicherheit auf dem Schulweg ist sehr wichtig, gerade im Herbst.

Das wurde in den ersten Klassen passend zur dunklen Jahreszeit genau besprochen.  Auch in diesem Jahr gab es für alle vier ersten Klassen neue Warnwesten vom ADAC, die an alle Kinder ausgeteilt wurden und jeden Morgen auf dem Schulweg getragen werden können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.