Hallo!

Wir sind die Klasse 2c mit Herrn Pankoke.

Von Zeit zu Zeit könnt ihr hier lesen, was wir so machen.

...das Bündeln klappt ja ganz gut. Aber nun müssen wir das auch alles noch ins Heft schreiben - da werden die Kästchen manchmal ganz schön klein...

Neuigkeiten aus dem Matheunterricht!

Wir arbeiten uns wacker durch das Mathebuch: Endlich "durften" wir die Seiten mit den Falt-Tieren bearbeiten. Das hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir direkt noch eine Blumenwiese "bepflanzt" haben. Dann ging es um "Vorgänger" und "Nachfolger" - gar nicht so leicht, denn was bedeutet denn genau "vor" und "nach"? Deswegen die Aufstellung: "Die 7 war schon vorher da", sagt die 8, "und die 9 kommt danach." Und die ganze letzte Woche haben wir drei wichtige Sachen gemacht: bündeln, bündeln und bündeln!

...da sind wir mal wieder! Am letzten Freitag haben wir verschiedene Freiarbeitsmaterialien ausprobiert. Neben dem "guten alten" LÜK-Kasten ist "Super Acht" ein Renner! Wer eine Karte zieht, muss z. B. aus vier Wörtern eins finden, das nicht passt. Oder man muss Rechenaufgaben lösen; zur Kontrolle stehen die Lösungen hinten drauf. Wer am Ende die meisten Kartenhat, hat gewonnen. Die "Logicos" sind auch gefüllt mit Rechnen- und Lesekarten. Hier müssen wir bunte Knöpfe an die richtige Stelle ziehen. Sind alle Knöpfe platziert, drehen wir die Karte um und können selbst kontrollieren. Auch können wir am Computer z. B. die "verliebten Zahlen" finden.

...eine tolle Sachen, diese Freiarbeit...

Die ersten Silbenleseversuche...

Nach drei Wochen (!) hatten wir endlich mal eine Spielstunde! Vorher haben wir noch Plättchen geworfen - eine Mischung aus Spiel und Schule...

...los geht's! Hier sind unsere ersten Schritte auf dem Weg zum Schulkind. Es ist gar nicht so einfach, dass unser Spiel immer mit "Unterricht" unterbrochen wird... Aber nach zwei Wochen können wir wohl sagen: "Wir bleiben noch ein bisschen!"

Musik haben wir bei Frau Wilkening. Sie bringt immer coole Sachen mit.

Unsere großen Paten aus der 4c haben uns auch schon zum Frühstück besucht. Die bringen uns bestimmt bei, wie man die Garderobe ordentlich hält...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok