Die ersten Schmetterlinge sind geschlüpft! Die Raupenzucht der Klasse 2c hatte über das lange Wochenende Asyl bei Familie Lüger gefunden - zum Glück! Bereits am Donnerstag ist "Flecki" geschlüpft! Dank der Fürsorge aller Pflegenden erblickten am 1. Juni auch noch "Brummi", Flatti", "Schmetti" und "Späti" das Licht der Welt! Nach einem Tag der Beobachtung durften sie dann, gestärkt mit Obst und Zuckerwasser, hinaus in die Weiten der Eversburger Welt.

DANKE FAMILIE LÜGER!

...hier der alte Artikel:

Passend zur Schmetterlingszucht in den zweiten Klassen, haben sich am Mittwoch die 2a, 2b, 2c und 2d im Kino versammelt, um sich über das Leben auf und in der Wiese zu informieren. Wir hatten den ganzen Saal für uns alleine! Der Dokumentarfilm war zwar etwas zu lang, aber solche Aufnahmen bekommt man sonst nicht zu sehen! Wir haben sehr viel über das Leben und das Wachstum von verschiedenen Pflanzen und Tieren der Wiese sehen können. Beim Thema "Überleben" flossen sogar Tränen. Wenn man eine Wiese nicht pflegt, wird sie in wenigen Jahren zu Wald. Wenn der Bauer sie pflegt, und dazu gehört auch das Mähen, dann müssen die Tiere eben rechtzeitig "umziehen". Wir müssen aber alle gemeinsam dafür sorgen, dass die Natur auch Natur bleiben darf.

Im Klassenraum beobachten wir aber fleißig, wie sich die Raupen täglich entwickeln und hoffentlich bald anfangen, sich zu verpuppen. Immer wieder bringt jemand ein Buch mit oder eine "Schmetterlingsaugenbrille". Wilma konnte sogar Waben von ihrem Bienenvolk im Garten präsentieren!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok